TAKT 2015
TAKT Freizeitkalender
TAKT Broschüren
TAKT Fahrplanauskunft
Tarife
zum Rheinland-Pfalz Takt zum Verkehrsverbund Region Trier zum Verkehrsverbund Rhein-Mosel GmbH

Wir sind Mitglied bei:
zu bag
11.06.07

31. Mai 2007: Kaufvertrag für Werkstattgrundstück in Koblenz-Moselweiß unterzeichnet

Kategorie: SPNV Nord

 

Am Donnerstag, den 31. Mai 2007, wurde in Koblenz zwischen der trans regio Deutsche Regionalbahn GmbH und dem Bundeseisenbahnvermögen (BEV) der Kaufvertrag über das Grundstück des ehemaligen 'Bahnbetriebswerks Koblenz-Mosel' unterzeichnet. "Damit ist ein bedeutender Meilenstein auf dem Wege zur Betriebsaufnahme der Mittelrheinbahn genommen." so Christian Klein, Geschäftsführer der trans regio. "Wir freuen uns, gemeinsam mit der Stadt Koblenz eine für alle Beteiligten positive Lösung gefunden zu haben." Herr Klein spielt damit auf die fruchtbare Zusammenarbeit mit der Stadt Koblenz an: Aufgrund künftiger städtischer Straßenbauvorhaben und um die Anwohner möglichst wenig zu beeinträchtigen haben beide Seiten intensiv gemeinsam an einer optimalen Umsetzung der trans-regio-Ansiedlung gearbeitet.

 

Die trans regio Deutsche Regionalbahn GmbH wird ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2008 den Nahverkehr auf den Strecken Köln - Koblenz (RB26) und Koblenz - Mainz (RB32) für zunächst 15 Jahre übernehmen. Dazu wird sie mit insgesamt 16 Elektrotriebwagen des Typs DESIRO ML vom Fahrzeughersteller Siemens über 3 Millionen Zugkilometer im Jahr erbringen.

 

Auf der nun von trans regio erworbenen Fläche soll eine Werkstatthalle für die Wartung der Fahrzeuge entstehen. Darüber hinaus sind die Errichtung 2 einer vollautomatischen Außenreinigungsanlage sowie Stellplätze für die Innenreinigung der Züge vorgesehen. Direkt an die Werkstatthalle werden Büro- und Sozialräume anschließen.

 

Zunächst werden nach der Betriebsaufnahme der Mittelrheinbahn ca. 25 Mitarbeiter am neuen Standort der trans regio beschäftigt sein. Aber auch für die künftige Entwicklung des Unternehmens bietet das über 40.000m² große Gelände ausreichend Platz für Erweiterungen.

 

Trotz leichter Verzögerungen beim Kauf des Grundstücks blickt die trans regio optimistisch in die Zukunft: "Bis zur Betriebsaufnahme in 18 Monaten ist noch viel zu tun, doch wir liegen gut im Zeitplan", so Christian Klein abschließend.

 

Ansprechpartner trans regio:

Herr Andy Neuschulz

E-Mail: andy.neuschulz@trans-regio.de

Telefon: 0631 - 414 28 -13

Fax: 0631 - 414 28 -29

Internet: www.trans-regio.de

 

 

 

 


Hier finden Sie uns:

Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord

Friedrich-Ebert-Ring 14-20

56068 Koblenz

Tel. +49 261 302917-00

Fax +49 261 302917-20

Mail info(at)spnv-nord.de

 

Hier finden Sie uns