SPNV Hintergrund

Neuigkeiten

18. Juli - 15. August 2020 Köln–Bonn–Koblenz Umleitungen, Ausfälle, Fahrzeitänderungen

Herausgeber: DB Regio AG Region NRW, Trans Regio Deutsche Regionalbahn GmbH und National Express Rail GmbH

In den Sommerferien erneuern wir zwischen Hürth-Kalscheuren und Bonn die komplette Oberleitung. Dabei werden 320 neue Masten eingebunden, drei Brücken ertüchtigt sowie 25 km Kettenwerke und Fahrdrähte neu gezogen. Modernste Werkstoffe und Metalllegierungen sorgen für eine höhere Belastbarkeit und Lebensdauer. Weiterhin führen wir im Rahmen der Arbeiten für die Elektronischen Stellwerke Köln und linke Rheinstrecke umfangreiche Kabel-, Gleis- und Signalarbeiten durch und setzen neue Fundamente für Signalmasten. Für alle diese Arbeiten sind Sperrungen der linken Rheinstrecke leider unvermeidlich. Wir bitten um Entschuldigung für entstehende Unannehmlichkeiten und Reisezeitverlängerungen. Bitte informieren Sie sich vorab über Ihre Verbindungen!

RE 5 (RRX) fällt zwischen Sechtem und Bonn aus, dafür fahren Busse (SEV). In Richtung Koblenz entfällt bis einschließlich 9. August der Halt in Köln Süd (ersatzweise Halt in Hürth-Kalscheuren). Am 29. Juli fallen die RE zwischen Bonn und Köln aus, dafür wird SEV zwischen Bonn Hbf und Hürth-Kalscheuren eingerichtet, mit Anschluss an RE22/RB24.

RE12/RE22/RB24 fahren in Richtung Euskirchen ohne Halte in Köln West und Köln Süd. Morgens und abends entfallen einige Zusatzzüge, die in Köln Süd beginnen/enden.

RE26 fällt zwischen Sechtem und Bonn aus, dafür fahren Busse. Zwischen Köln und Sechtem sowie Bonn und Remagen fahren die Züge in leicht geänderten Zeiten. Von Köln nach Sechten entfallen bis 9. August die Halte in Köln West und Köln Süd. Der Nachtverkehr zwischen Köln und Bonn entfällt. Am 29.07. fallen die RB zwischen Köln und Bonn aus.

RB30 entfällt zwischen Bonn und Remagen (aufgrund von Bahnsteigarbeiten in Oberwinter).

RB48 entfällt zwischen Köln und Bonn-Mehlem.

Im Fernverkehr werden die meisten Züge ohne Halt in Köln Hbf, Bonn Hbf/Bad Godesberg, Remagen und Andernach rechtsrheinisch umgeleitet und halten ersatzweise in Bonn-Beuel und Köln Messe / Deutz. Einie Züge müssen sogar auf Teilstrecken ausfallen.