SPNV Hintergrund

Neuigkeiten

vlexx-Mitarbeiter als Landessieger im Wettbewerb “Eisenbahner mit Herz” ausgezeichnet

Riesenüberraschung für vlexx-Mitarbeiter Heike Bayer und Peter Langner: Die Triebfahrzeugführerin und der Fahrgastbetreuer sind als Landessieger Rheinland-Pfalz im Wettbewerb „Eisenbahner mit Herz“ ausgezeichnet worden. Das gemeinnützige Verkehrsbündnis „Allianz pro Schiene“ vergibt den Preis jedes Jahr an engagierte Mitarbeiter aus Eisenbahnverkehrsunternehmen in ganz Deutschland. Für vlexx ist dies die erste „Eisenbahnermit-Herz“-Auszeichnung. 

„Für uns als regionales Eisenbahnunternehmen ist es natürlich toll, wenn in einem bundesweiten Wettbewerb Mitarbeiter von uns nominiert werden und auch noch gewinnen“, sagt vlexx-Geschäftsführer Frank Höhler. Ihn freue es, dass vlexx-Mitarbeiter in einem bundesweiten Wettbewerb als Landessieger hervorgehen. „Wir bei vlexx legen großen Wert auf Service. Dieser Preis bestätigt, dass unsere Mitarbeiter den Servicegedanken auch leben.“ Die Auszeichnung hebe zudem hervor, dass Berufe in der Eisenbahnbranche Freude bereiten. Beide Mitarbeiter sind als Quereinsteiger ins Unternehmen gekommen und wurden von vlexx zur Triebfahrzeugführerin und zum Fahrgastbetreuer qualifiziert. vlexx bietet seit 2014 regelmäßig Qualifizierungskurse für Quereinsteiger an.  

Die beiden vlexx-Mitarbeiter sind für ihr Engagement bei der Wiederbeschaffung einer Tasche ausgezeichnet worden. Eine Kundin hatte am Bahnhof in St. Wendel ihre Reisetasche am Gleis stehenlassen. Weil sie sich jedoch bereits im Zug befand und dieser anrollte, wendete sie sich umgehend an Triebfahrzeugführerin Heike Bayer und Fahrgastbetreuer Peter Langner. Bayer rief ihre Kollegen auf dem Bahnhof an. Das Gepäckstück konnte gesichert werden. Derweil lieh Fahrgastbetreuer Langner der Einsenderin sein Mobiltelefon, so dass die Kundin ihre Familie in St. Wendel anrufen konnte. Diese nahm die Tasche vor Ort in Empfang. Die Kundin reichte ihr Erlebnis zum Wettbewerb ein, weil sie „dankbar für diese prompte Hilfe“ war und außerdem den „guten Service der vlexx-Bahn“ lobte.  

Seit zehn Jahren zeichnet die “Allianz pro Schiene” Beschäftigte aus Eisenbahnverkehrsunternehmen in ganz Deutschland aus. Reisende können in einem bestimmten Zeitraum ihre Erlebnisse einsenden. Eine Jury aus mehreren Bahnexperten wählt dann die Bundes- und Landessieger aus. Im sozialen Netzwerk Facebook wurden zudem alle Nominierten veröffentlicht. Hier konnten User über den „Social Media Hero“ abstimmen. Der Gewinner wurde bereits bekanntgegeben. 

Wegen der Coronakrise musste die für den 16. April 2020 geplante Preisverleihung im Bundesverkehrsministerium ausfallen.