SPNV Hintergrund

Fachthemen

UPDATE BAUSTELLEN 2020

Auf einen Blick: Wo dieses Jahr Bagger statt Zügen rollen

Auf einigen Strecken im Verbandsgebiet des SPNV-Nord selbst sowie auf angrenzenden Strecken wird gebaut. Größere Baustellen, die tagsüber für mehrere Tage zu Streckensperrungen und Zugausfällen mit Schienenersatzverkehr führen, stellen wir hier in ihren voraussichtlichen Auswirkungen auf den Schienenpersonennahverkehr vor. Einzelheiten und Baufahrpläne können in den Wochen vor dem Baubeginn in den Auskunftsmedien der betroffenen Eisenbahnverkehrsunternehmen und der Deutschen Bahn abgerufen werden.

Im Herbst und Winter sind die rechte Rheinstrecke südlich von Troisdorf, die Siegstrecke zwischen Au und Betzdorf, die Hellertalbahn zwischen Neunkirchen bzw. Herdorf und Dillenburg sowie die Moselstrecke zwischen Kobern-Gondorf und Trier HBF von Baustellen betroffen.

#1
Rechte Rheinstrecke im NVR-Gebiet von August bis November

Auf der rechtsrheinischen Strecke wird die S-Bahn Köln über Troisdorf hinaus in den nächsten Jahren als S 13 bis in den Raum Bonn verlängert. Der Neubau von zwei nur für die S-Bahn-Züge reservierten Gleisen erfordert in den nächsten Jahren umfangreiche begleitende Baumaßnahmen, die auch den Betriebsablauf auf der bestehenden rechtsrheinischen Strecke infolge von Gleiserneuerungen beeinflussen. Diese Strecke, auf der RE 8 und RB 27 von Koblenz nach Mönchengladbach verkehren, wird bis Anfang November an mehreren Wochenenden südlich von Troisdorf vollgesperrt sein. Die Sperrabschnitte wechseln dabei häufig. Es werden vom Nahverkehr Rheinland (NVR) Busse im Schienensatzverkehr an den jeweiligen Endpunkten bereitgestellt.

Auf der Siegstrecke müssen in einem überwiegend in Rheinland-Pfalz liegenden Teil die Gleise erneuert werden. Dazu muss diese zweigleisige Strecke, die dort von RE 9 und RB 90 genutzt wird, nach den Sommerferien in drei Phasen vollgesperrt werden. Im westlichen Teil zwischen Au und Wissen ist dies vom 5. September bis 25. September der Fall.
In der Zeit vom 25. September bis 28. September ist an einem Wochenende der komplette Abschnitt zwischen Au, Wissen und Betzdorf gesperrt.
Die Sperrung im östlichen Teil zwischen Wissen und Betzdorf erfolgt vom 28. September bis 25. Oktober (zur Verringerung von Beeinträchtigungen im Schülerverkehr wurde sie in die Herbstferien gelegt). Bei der Gestaltung des Baufahrplans wird darauf geachtet, dass der Schienenersatzverkehr in Au bzw. Wissen direkte Anschlüsse an den RE 9 von bzw. nach Köln hat.

Im Zeitraum 21. August bis 8. Oktober werden die Gleise der Hellertalbahn zwischen Haiger und Neunkirchen (Kr. Siegen) erneuert. Aus diesem Grund müssen sämtliche Züge der Linie RB 96 zwischen Neunkirchen (Kr. Siegen) und Dillenburg, am frühen Morgen auch einmal zwischen Herdorf und Neunkirchen (Kr. Siegen) ausfallen. Es wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, welcher im Schülerverkehr durch zusätzliche Fahrten verstärkt wird. Bitte beachten Sie, dass die Busse i. d. R. nicht in unmittelbarer Nähe der Bahnstation halten. Bitte berücksichtigen Sie die bis zu 15 Minuten längere Fahrzeit des Schienenersatzverkehrs.

Im Zeitraum 9. Oktober bis 8. November fallen die Züge der Linie RB 96 wegen Bauarbeiten zwischen Betzdorf (Sieg) und Neunkirchen (Kr. Siegen), ggf. auch bis Burbach aus. Hierzu werden rechtzeitig genauere Informationen veröffentlicht.

An der Moselstrecke wird es von November bis Weihnachten an den Wochenenden zwischen Kobern-Gondorf und Trier Hbf abschnittsweise zu Streckensperrungen kommen. Einzelheiten dazu werden rechtzeitig veröffentlicht.

Wußten Sie, dass Sie sich alle baubedingten Fahrplanänderungen auch direkt bei der Deutschen Bahn auf einer speziellen Seite anzeigen lassen können?